Änderung unserer Samstags-Sprechstunde ab dem 1. Januar 2021

Ab dem 01.01.2021 wird unsere reguläre Samstagssprechstunde in eine Notdienst-Sprechstunde umgewandelt.

Sehr geehrte Klienten,

wie Sie vermutlich wissen, ist im Frühjahr 2020 eine neue „Notdienst-GOT“ (Gebührenordnung für Tierärzte) in Kraft getreten, nach der alle tierärztlichen Leistungen, die von Freitagabend  nach 18.00 Uhr bis Montag 8.00 Uhr erbracht werden, zum erhöhten Satz abgerechnet werden müssen. Diese neue GOT ist gesetzlich verankert und für alle Tierärzte in Deutschland verpflichtend. Wie sie ausgestaltet ist, haben wir bereits ausführlich bekanntgemacht. Sie erlaubt jedoch, während regulärer Sprechstunden auch weiterhin zum normalen Satz der GOT abzurechnen. Dies haben wir bisher auch am Samstagvormittag so gehandhabt, können dies aber leider nicht fortführen.

Im vergangenen Sommer waren wir über Monate in unserer Samstagssprechstunde vollkommen überlastet. Dies führte zu extrem langen Wartezeiten für Sie und zu massivem Aufbau von Überstunden bei unseren Mitarbeitern. Beides sorgt auf Dauer für Unmut. Auch in den letzten Monaten ist die Belastung kaum zurückgegangen. Daher haben wir uns schweren Herzens entschlossen, bis auf weiteres die reguläre Samstagssprechstunde aufzugeben und in eine Notdienst-Sprechstunde umzuwandeln.

Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, denn wir brechen mit einer jahrzehntelangen Tradition, auf die wir immer stolz waren. Um aber einen bestmöglichen Service für Sie und Ihre Tiere gewährleisten zu können, kommen wir um diesen Schritt nicht herum.

Ihr Team des Baab-Kleintierzentrums am Alzeyer Kreuz